• Refugee Tales Germany Podcast

    Heavy Metal Made In Afghanistan

    In our fifth episode, 30-year-old Dawood entrusts us with why he had to leave his home country Afghanistan five years ago. Dawood is currently finishing his master’s degree in computer engineering in Duisburg while following his great passion: music. In our interview, he tells us why his heart beats for heavy metal and what he has planned for the future.

    Ich konnte die Freiheit atmen

    In dieser Folge berichtet Ayoub Alhousin über seine Flucht aus Syrien. Heute studiert er erfolgreich Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Darmstadt. Für sein vielseitiges Engagement und seine hervorragenden Leistungen wurde Ayoub Alhousin im November 2019 vom Deutschen Akademischen Austauschdienst ausgezeichnet. 
    In Syrien hat Ayoub Alhousin sein Studium Bauingenieurswesen bereits mit einem Bachelor abgeschlossen. Auch wenn das Bildungssystem in Syrien sehr gut ist, konnte der Abschluss nicht ohne weiteres anerkannt werden. Seit Mai 2016 lebt er in Darmstadt und engagiert sich unter anderem an der TU, übersetzt für geflüchtete Familien an Ämtern und Schulen und hilft jungen Menschen im Zuge des Projekts „Zusammen stark!“, das beim Deutschen Roten Kreuz Darmstadt koordiniert wird – alles ehrenamtlich. 

    Lost between cultures

    In this episode aeWorldwide member Parwiz Rahimi recalls his life in
    Herat, Afghanistan before fleeing to Europe and becoming „a refugee“. He
    is a photographer, journalist and currently studies International Media
    Cultural Work at Darmstadt University of Applied Sciences. 
    He
    shares his story of how he arrived in Germany and the assistance he
    received. By talking about his experiences, Parwiz wants to encourage
    and assist those who are impacted by similar circumstances  and forced
    to flee their homelands.